Präsentation zur Stadtbahnpriorisierung in Jerusalem

Dipl.-Ing. Thomas Bucher, Dr.-Ing. Manfred F. Brenner und HS-Ing. Ulrich Schütze präsentierten am 28. März 2017 vor leitenden Vertretern des Transportministeriums, der Stadtverwaltung Jerusalem und des Verkehrsunternehmens sowie lokaler Ingenieurgesellschaften die Praxis der Stadtbahnpriorisierung in Deutschland sowie die spezifischen Methoden und Projekterfahrungen unseres Unternehmens auf diesem Gebiet.

An die mit großem Interesse aufgenommene Präsentation schloss sich eine intensive Fachdiskussion auf der Grundlage eines mikroskopischen Simulationsmodells eines hochfrequentierten Abschnitts des geplanten LRT-Netzes an, durch das die positiven Wirkungen der Stadtbahnpriorisierung nach deutschen Steuerungsverfahren aufgezeigt wurden.